Marktspiegel für Immobilienpreise in Oberbayern

Die Preise für Immobilien sind in Oberbayern erneut gestiegen. Weiterhin trifft eine kontinuierliche Nachfrage auf wenig Angebot. In den Ballungszentren ist der Markt fast leergefegt. Niedrige Zinsen erleichtern die Finanzierung und befeuern die Nachfrage.

Der Marktspiegel für Bayern der Sparkassen Immobilien Vermittlungs-GmbH & Co 2013 (siehe auch Münchner Merkur vom 9. April 2013, S. 6) liefert einen Überblick zu den aktuellen Immobilienpreisen für gebrauchte und neue Reihenhäuser/Doppelhaushälften bzw. Eigentumswohnungen.

Mit Abstand zu den teuersten Regionen gehört wenig überraschend München Stadt gefolgt von München Land. In mittleren Lagen zahlt man im Stadtgebiet 478-665.000 Euro für eine gebrauchte Doppelhaushälfte (neu bis 775.000 €, in Topplagen bis knapp über 1 Million Euro); für eine neue Eigentumswohnung müssen hier inzwischen 3.650-4.650 Euro/qm gezahlt werden (für gebrauchte etwa 1000 € weniger). In Topplagen der Stadt München steigt der Quadratmeterpreis für ETW auf bis zu 6.650 Euro.

Gefolgt wird die Münchner Region von zwei Seengebieten: einmal das Tegernseer Tal (Kreis Miesbach) und Starnberg, wobei die Region Gauting mit Starnberg fast gleichauf ist. Gebrauchte Doppelhaushälften in mittleren Lagen kosten 550.000 Euro, neue in Spitzenlagen 700-800.000 Euro. Die Quadratmeterpreise sind hier je nach Alter und Lage breit gefächert. Bei gebrauchten Eigentumswohnung zahlt man zwischen 1.800 in einfacher Lage bis hin zu 5.000 Euro in bevorzugten Lagen.

Danach folgen bei den Immobilienpreisen schon Weilheim und Murnau.

Raum Weilheim (Kreis Weilheim-Schongau)

Lage

Gebrauchtwohnungsmarkt

Neubaumarkt

DHH/Reihenhaus 3-Zi-Whg. €/qm DDH/Reihenhaus 3-Zi-Whg. €/qm
einfach 280-350.000 1.500-1.800 300-375.000 2.500-2.800
mittel 350-400.000 1.800-2.200 400-450.000 2.600-3.000
bevorzugt 450-600.000 2.400-2800 450-520.000 3.000-3.300

 

Raum Murnau (Kreis Garmisch-Partenkirchen)

Lage

Gebrauchtwohnungsmarkt

Neubaumarkt

DHH/Reihenhaus 3-Zi-Whg. €/qm DDH/Reihenhaus 3-Zi-Whg. €/qm
einfach 220-320.000 1.200-1.900 320-370.000 2.700-3.100
mittel 280-375.000 2.000-2.600 350-490.000 2.900-3.300
bevorzugt 320-525.000 2.500-3.400 450-600.000 3.200-4.300

 

Hierbei ist zu beachten, dass mit den Preisangaben hier tatsächlich nur der nähere Stadtraum gemeint ist, zumal im Kreisgebiet selbst ein beachtliches Preisgefälle herrscht.Am größten ist die Preisspanne je nach Lage in Garmisch (180.000-800.000 Euro für eine gebrauchtes RH/DHH). Im Bereich Schongau sind die Immobilienpreise sichtlich günstiger: 100-200.000 Euro bei RH bzw. DDH, 500-1.200 Euro/qm bei Eigentumswohnungen.

Dr. Guido Kirner (Weilheim / Polling)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.