Gold als Wette gegen Dollar und Euro

Die Wirtschaftwoche berichtet in der aktuellen Ausgabe, wie milliardenschwere Hedgefonds in Gold und Goldminenaktien investieren, weil sie mit einer beschleunigten Abwertung von Euro und Dollar rechnen.
Dabei haben Fondsmanager wie John Paulson, Eric Mindich, George Soros, Eric Sprott alle eine (größere) Position gemeinsam haben:
Sie investieren u.a. in den SPDR Gold Trust (WKN A0Q27V), einen börsengehandelten Indexfonds (ETF), deren Anteil einen Anspruch auf Gold verbriefen. Bevor man Ihnen nacheifert sollte man bedenken, dass sie ihre Anlage sehr wahrscheinlich zu einem Zeitpunkt getätigt haben, als der Goldkurs noch tiefer war. Auch sollte man sich zu den Risiken beraten lassen. Es gibt Experten, die hier bereits die nächste Blase vermuten.

Der ETF-Fonds kann über meine Depotverwaltung bei der Augsburger Aktienbank bezogen werden.
Dr. Guido Kirner, Finanzplaner Weilheim i.OB

One thought on “Gold als Wette gegen Dollar und Euro”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.