Sichere Renten gibt es nicht!

ZITAT: “Sichere Renten im Sinne garantierter beziehungsweise garantiert steigender Zahlbeträge gibt es nicht. Alle beitragserworbenen Ansprüche sind Ansprüche an die zukünftige Wertschöpfung und damit zwingend mit Unsicherheit behaftet. Das gilt für Umlageverfahren* – Stichwort Arbeitsmarktrisiken, demografische Risiken – wie für das Kapitaldeckungsverfahren** – Stichwort Finanzmarktrisiken.”
Prof. Dr. Bert Rürup in seiner Kolumne von Cash-online (11.02.2010).

Anmerkung:
* wie z.B. der Gesetzlichen Rentenversicherung.
** wie z.B. der Riesterrente, Rüruprente, Privaten Lebensversicherung bzw. Rentenversicherung.

Published by

Guido Kirner

Dr. Guido Kirner arbeitet seit über 10 Jahren als selbständiger und unabhäniger Finanzmakler mit sämtlichen IHK-Qualifikationen für kirnerfinanz. Er lebt und arbeitet in Polling bei Weilheim im oberbayerischen Pfaffenwinkel, ist promovierter Historiker und Sozialwissenschaftler (Heidelberg, Paris, Berlin) mit BWL Zusatzstudium (Fernuni Hagen). Während und nach seinem Studium arbeitete er u.a. als Mitarbeiter im Bundestag, der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), als Dozent und Wissenschaftler an der Berliner Humboldt-Universität und als Redakteur bei der Gazette. Er betätigt sich als Finanzblogger, schreibt Artikel für Fachorgane (z.B. dasinvestment.com) und Zeitungen, bespricht regelmäßig Fachbücher zum Thema Wirtschaft und Finanzen. Er machte sein Abitur am Abitur Kolleg St. Blasien / Schw., wuchs in der Pfalz auf und wurde 1967 in Mannheim geboren.