Zitat: Finanzkrise Staatsverschuldung USA 1929-1932 / 2008

“Die Probleme, vor denen die Obama-Administration steht, sind sogar mindestens doppelt so groß wie die damaligen Probleme von Präsident Roosevelt. Das lässt sich anhand einer einfachen Rechnung aufzeigen. Das Gesamtvolumen der ausstehenden Kredite betrug 1929 160 Prozent des BIP und stieg aufgrund der Anhäufung von Schulden und des Rückgangs des BIP bis zum Jahr 1932 auf 260 Prozent.

In den Crash von 2008 traten wir mit ausstehenden Krediten von 365 Prozent im Verhältnis zum BIP ein, und ihr Volumen wird sicher auf 500 Prozent steigen, wenn sich die Auswirkungen der Krise voll entfaltet haben. Dabei berücksichtigt unsere Rechnung noch nicht einmal den überall verbreiteten Einsatz von Derivaten, den es in den 1930er-Jahren noch nicht gab und der die Lage heute immens verkompliziert. Der Nominalbetrag der ausstehenden CDS*-Kontrakte übersteigt das BIP um mehr als das Vierfache.”
aus: George Soros: Die Analyse der Finanzkrise…und was sie bedeutet – weltweit, München 2009, S. 41

*CDS: Credit Default Swap: ein Kreditderivat zum Handeln von Ausfallrisiken, z.B. von Krediten, ähnelt einer Kreditversicherung. Banken und Investoren erhalten dadurch ein felxibles Instrument, um Kreditrisiken zu handeln.

Published by

Guido Kirner

Dr. Guido Kirner arbeitet seit über 10 Jahren als selbständiger und unabhäniger Finanzmakler mit sämtlichen IHK-Qualifikationen für kirnerfinanz. Er lebt und arbeitet in Polling bei Weilheim im oberbayerischen Pfaffenwinkel, ist promovierter Historiker und Sozialwissenschaftler (Heidelberg, Paris, Berlin) mit BWL Zusatzstudium (Fernuni Hagen). Während und nach seinem Studium arbeitete er u.a. als Mitarbeiter im Bundestag, der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), als Dozent und Wissenschaftler an der Berliner Humboldt-Universität und als Redakteur bei der Gazette. Er betätigt sich als Finanzblogger, schreibt Artikel für Fachorgane (z.B. dasinvestment.com) und Zeitungen, bespricht regelmäßig Fachbücher zum Thema Wirtschaft und Finanzen. Er machte sein Abitur am Abitur Kolleg St. Blasien / Schw., wuchs in der Pfalz auf und wurde 1967 in Mannheim geboren.